Internetagentur für Digitalisierung
Referenz 01/04

Mein Buchprojekt

Die digitale Revolution des Selfpublishing-Marktes startet! Starte mit.
  • Kunde:
  • Projektdauer:
  • 18 Monate
  • Services:
  • Digitalisierungsstrategie
  • Projektmanagement
  • Web Design
  • User Experience
  • Softwarearchitektur
  • Corporate Design
  • Social Media
  • Hostinginfrastruktur
Referenz 02/04

United Agro Alliance

Der Kakaohandel war nie so einfach.
  • Kunde:
  • Projektdauer:
  • 15 Monate
  • Services:
  • Digitalisierungsstrategie
  • Projektmanagement
  • Web Design
  • User Experience
  • Softwarearchitektur
  • Hostinginfrastruktur
Referenz 03/04

LateralCareer

Karriereoptionen für Juristen.
  • Kunde:
  • Projektdauer:
  • 9 Monate
  • Services:
  • Projektmanagement
  • Web Design
  • Softwarearchitektur
Referenz 04/04

Certis Personalservice

Ihr zuverlässiger Partner für Zeitarbeit, Personalvermittlung und umfassende HR-Lösungen.
  • Kunde:
  • Projektdauer:
  • 3 Monate
  • Services:
  • Projektmanagement
  • Web Design
  • Softwarearchitektur

Über
Digitalisierung

Der digitale Wandel ist unaufhaltsam. Und wir sind mittendrin! Wie sieht es mit Ihnen aus? Digitalisierung, Industrie 4.0, Internet of Things (IoT) oder Big Data sind für viele schwer greifbar. Bevor Sie wahllos IT-Experten beauftragen oder Softwareprodukte kaufen und installieren lassen, helfen wir Ihnen, Licht ins Dunkel zu bringen. Was bedeutet Digitalisierung für Ihr Unternehmen? Folgende Aussagen bringen es auf den Punkt:

Digitalisierung beschreibt und forciert den Wandel hin zu elektronisch gestützten Geschäftsprozessen mittels der neuen IT Technologien

- Nina Kruschwitz -

In der Regel haben Sie eine interne IT-Abteilung oder einen externen IT-Dienstleister, der Ihnen bei Störungen oder bei administrativen Aufgaben hilft. Da IT immer stärker mit den Geschäftsprozessen und damit auch mit den Prozessen Ihrer Lieferanten, Kunden, öffentlicher Institutionen, etc. verbunden ist, wird IT immer mehr zu einem wichtigen strategischen Partner. Diese neue Komplexität verlangt eine flexible Anpassung und Ausrichtung Ihrer IT. Daraus ergibt sich eine ganze Reihe von Fragestellungen und generellen Themen, die im Rahmen einer Digitalisierungsstrategie zu beantworten und zu berücksichtigen sind.

Wo steht Ihr Unternehmen heute? Wie sich Digitalisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) entwickelt, zeigt die KfW-Studie „Digitalisierung im Mittelstand“ von August 2016. Die Ergebnisse liefern aufschlussreiche Vergleichswerte, die Sie zur Einschätzung Ihres Unternehmens nutzen können. Die Grafik zeigt, dass viele Unternehmen bereits aktiv geworden sind und zunehmend Digitalisierungsstrategien entwickeln:

Anmerkung: Mit der Anzahl der Unternehmen hochgerechnet. Alle Werte sind hochgerechnet auf die Grundgesamtheit der Unternehmen ab 5 Beschäftigen. Quelle: ZEW IKT-Umfrage 2015 und Zusatzbefragung.

Um aus technologischer Sicht eine Selbsteinschätzung treffen zu können, führt die Studie die drei Stufen der Digitalisierung auf:

Stufen der Digitalisierung Externe Digitalisierung Interne Digitalisierung Wissensbasis
Digitalisierungsstufe:
Grundlegend
  • Stationäres Internet
  • Homepage
  • PC
  • ERP
  • Automatisierte Datenvararbaitung
Basiskompetenzen
Digitalisierungsstufe:
Vernetze Information und Kommunikation
  • Mobiles Internet
  • Internetanwendungen für Information und Kommunikation
  • Externe Social Media (z.B.Blog)
  • Analyse großer Datenmengen
  • Cloud-Computing
  • Internes Social Media (z.B.Wiki)
  • Strategie
  • Angepasste Organisation
  • Fortgeschrittene Kompetenzen
  • IT-Fachkräfte
Digitalisierungsstufe:
Vernetze Produkte und Dienste
  • Geschäftsmodelle basierend auf digitalen Produkten und Diensten
  • Apps
  • Industrie 4.0
Industrie 4.0
  • FuE im Bereich eigene Anwendung digitaler Technologien und Geschäftsmodelle

Kontaktieren Sie uns